Als ich 2006 das erste Mal einen Bericht über Treibball in einer Hundesportzeitschrift gelesen habe war für mich klar ‚das probierst du einmal aus‘. Auf Seminaren eignete ich mir das Grundwissen an und trainierte mehrmals die Woche mit meinem Alpenhütehund Charlie. Er war von Anfang an genauso begeistert bei der Sache wie ich. Treibball gehört seitdem zum festen Bestandteil unserer Aktivitäten.

 

2008 habe ich begonnen mir bei den Hundefreunden Lengerich eine Treibballgruppe aufzubauen. Im Laufe der Zeit hat sich daraus eine hoch motivierte Gruppe gebildet so dass wir 2011 unser erstes Treibballturnier austragen konnten.

 

Seit 2014 trainieren wir nach dem niederländischen Reglement. Somit haben die Niederlande, Belgien und Deutschland ein einheitliches Reglement. Einmal jährlich finden die niederländischen Meisterschaften statt für die man sich im Laufe des Jahres qualifizieren kann.


Im Mai 2015 habe ich meine Ausbildung zur Treibball Richterin abgeschlossen und darf nun selbst Turniere richten :-).

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an R. Alofs!

 

Meine Begeisterung mit anderen zu teilen steht für mich im Mittelpunkt des Trainings.