Als ich 2006 das erste Mal einen Bericht über Treibball in einer Hundesportzeitschrift gelesen habe war für mich klar ‚das probierst du einmal aus‘. Auf Seminaren eignete ich mir das Grundwissen an und trainierte mehrmals die Woche mit meinem Alpenhütehund Charlie. Er war von Anfang an genauso begeistert bei der Sache wie ich. Treibball gehört seitdem zum festen Bestandteil unserer Aktivitäten.

 

2008 habe ich begonnen mir bei den Hundefreunden Lengerich eine Treibballgruppe aufzubauen. Im Laufe der Zeit hat sich daraus eine hoch motivierte Gruppe gebildet so dass wir 2011 unser erstes Treibballturnier austragen konnten.

 

Charlie hatte bis zu seinem Tod glänzende Augen wenn er die Bälle sah.

 

Seit 2018 ist Treibball offiziell im DVG aufgenommen und ich freue mich das es uns gelungen ist ein Reglement zu erarbeiten das unseren Wunschvorstellungen entspricht.

 

 

Meine Begeisterung mit anderen zu teilen steht für mich im Mittelpunkt des Trainings.